Durch die Firma Dräger wurde auf der neuen Südwest-Wache ein Workshop zur Realbrandausbildung durchgeführt. Dabei kann eine optimale und sichere Vorbereitung auf den Ernstfall erfolgen.

Wie in jedem Jahr fand unser Tag der offenen Tür am letzten Samstag im Februar, als Highlight des Jahres statt. Bei herrlichem Wetter füllte sich unser Festgelände ab 14:00 Uhr in kürzester Zeit mit vielen großen und kleinen feuerwehrbegeisterten Besuchern.

Am 04.12.1890 wurde unsere Freiwillige Feuerwehr gegründet. Das 125-jährige Gründungsjubiläum nehmen wir für unseren diesjährigen "Tag der offenen Tür" zum Anlass und laden Sie recht herzlich am 28.02.2015 ab 14:00 Uhr ein.

Wie bereits berichtet, wurde unsere neue DLK am 09.12.2014 in Betrieb genommen. Zu Silvester konnte auch die neue DLK ihren ersten Einsatz erfolgreich absolvieren.

Die Leipziger Berufsfeuerwehr hat am 25.08.2014 auf dem Vorplatz der Hauptfeuerwache vier neue Drehleitern erhalten. Die neuen Fahrzeuge werden von nun an in der Berufsfeuerwehr eingesetzt, die Drehleitern von 2002 werden den Ortsfeuerwehren Engelsdorf, Plaußig und Böhlitz-Ehrenberg zur weiteren Nutzung übergeben.

Pünktlich zum 1. Advent fanden sich am Sonntag, den 30.11.2014 die Kinder und Enkel von Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr zum Plätzchen backen in unserem Gerätehaus ein.

Einmal im Jahr müssen alle Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr die Atemschutznotfallrettung absolvieren.

Am Samstagmorgen, den 20.09.2014, trafen sich junge Rettungsassistenten aller Hilfsorganisationen, von Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH), Arbeiter Samariter Bund (ASB) und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) auf der Feuerwache in Böhlitz-Ehrnberg.

Am Dienstag den 16.09.2014, hatten sechs Kameraden unserer Feuerwehr die Möglichkeit, an einer Realbrandausbildung auf dem Trainingsgelände des Flughafen Leipzig/Halle teilzunehmen.

Einmal jährlich findet das traditionelle Schlauchbootrennen in Burghausen statt, dass durch die Freiwillige Feuerwehr Burghausen veranstaltet wird. Auch dieses Jahr trat unsere Feuerwehr mit 18 anderen Mannschaften gegeneinander an um den Sieger zu ermitteln.

Zum Seitenanfang